Genuss

Kulinarikurlaub in Tirol

Von  | 

Ein Kulinarikurlaub in Tirol hat verschiedene Gesichter. Das österreichische Bundesland ist in erster Linie für seine Käsesorten bekannt. Regionale Produkte haben wieder Konjunktur in Tirol, beispielsweise die Tiroler Marend. Die Tiroler Marend ist eine Zwischenmahlzeit, die Bauern in früherer Zeit nachmittags zur Erholung von der Arbeit und Stärkung für die letzten Stunden einnahmen. Bestandteile des Tiroler Marend sind Tiroler Käse und Speck sowie geräucherter Fisch, Obst, Schmalz und kalter Schweinsbraten, dazu frischgebackenes Brot. Inzwischen gibt es die Tiroler Marend wieder in vielen Tiroler Betrieben. Der Gast nimmt sie auf einem traditionellen Holzbrett ein und schneidet sich die Stücke mit einem Feitel ab.

Kulinarische Reise durch die Alpen von Tirol

Auf den Spuren traditioneller Produkte und Speisen reist der Gast in seinem Urlaub durch die Regionen des beliebten Bundeslandes. Der Kulinarikurlaub in Tirol beginnt im Alpbachtal Seenland im Kaiserhaus von Johann Larch. Er bereitet ähnlich wie die Bäuerinnen vor Jahrhunderten die Prügeltorte über dem offenen Feuer zu. Dazu nimmt er Eier, Butter, Zucker und Mehl. Der Teig tropft dann über dem offenen Feuer auf eine Walze, früher ein Holzprügel, woher auch der Name „Prügeltorte“ stammt. Die Genusstour führt vom Gasthof Kaiserhaus in Brandenberg zur Kaiserklamm, wo der Wanderer über den Wildwassern rastet, bevor es zurück zum Kaiserhaus geht, wo schon die Prügeltorte über dem Feuer wächst.

Kulinarikurlaub mit dem Osttiroler Berglamm

Das fettarme Fleisch des Osttiroler Bergschafes ist bei Kennern besonders beliebt. Es weidet auf Höhen bis zu 3.000 Metern und verzehrt vor allem feine Alpenkräuter. Das Osttiroler Berglamm bietet daher auch hochwertiges Eiweiß und gute Vitalstoffe. Bei „Villgrater Natur“ findet das Vlies der Schafe aus der Region Verwendung für Wolldecken und Matratzen. Nach einer Führung durch den regionalen Betrieb genießt der kulinarische Tourist eine kulinarische Form der Entspannung mit einer Jause aus Villgrater Lammwürstel, Speck und Käse.

Almkäse aus Tirol ist eine Reise wert

Im Paznauntal hat die Käserei eine lange Tradition. Aus roher Tal- und Almmilch stellt der Senner dann die Laiber mit gelbbrauner Rinde her. Das Aroma des traditionellen Käses reicht von mild-aromatisch bis würzig-pikant. Kulinarikurlaub in Tirol beinhaltet unbedingt auch einen Kurztrip in das Paznauntal zu einer Käseverkostung. Weitere unwiderstehliche kulinarische Produkte aus den Regionen Tirols sind

  • der Haiminger Apfel,
  • der Lechtaler Naturmilchkäse,
  • die Stanzer Zwetschke und
  • der Tiroler Honig neben vielen anderen Köstlichkeiten.

Eine Reise durch die kulinarischen Regionen von Tirol birgt jede Menge Genuss im Urlaub. Der Reisende erlebt viel mehr als das regionale Essen. Er sieht außerdem, wie es in der beeindruckenden Natur der Tiroler Alpen beheimatet ist.

Mehr Ausflugsziele, mehr Bewegung und Sport, mehr Urlaub und Reisen, mehr Freizeittipps und einfach mehr vom Leben: Das alles und noch viel mehr hält das Onlineportal für aktive Menschen und solche, die es noch werden wollen, bereit.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.

 

Datenschutzinfo