Schönheit

Faltenbehandlung mit fraktioniertem CO2-Laser

Von  | 

faltenbehandlung

Mit zunehmendem Alter entstehen auf der Haut Falten, die das Hautbild der Betroffenen beeinträchtigen. Dadurch fühlen sich diese weniger attraktiv und leiden an einem geringeren Selbstbewusstsein. Mit einer Faltenbehandlung mit Laser bei Aestomed profitieren die Kunden von einer schnellen und schmerzarmen Faltenreduktion. Das in Wien befindliche Aestomed Ambulatorium besticht mit einer hochwertigen Ausstattung und dem qualifizierten Personal. Vor dem Eingriff erhält der Kunde eine umfassende Beratung, in der die Mitarbeiter sie über den Ablauf der Therapie informieren.

Wie verläuft die Faltenbehandlung mit Laser bei Aestomed?

Um kleine Fältchen zu behandeln, verwenden die Ärzte bei Aestomed einen fraktionierten Kohlenstoff-Laser. Dieser sorgt aufgrund der modernen Funktionsweise für ein glattes und verbessertes Hautbild. Die Laserstrahlen tragen die oberste Hautschicht vorsichtig ab. Dabei entsteht keine Beschädigung im umliegenden Gewebe. Aufgrund des Effekts fördert die Behandlung die Neubildung der Hautzellen. Die Wärme der Lichtstrahlen beeinflusst die Struktur der Epidermis positiv. Beispielsweise erfreuen sich die Patienten an einer anhaltenden Straffung des Bindegewebes.

Um die Falten zu reduzieren, bieten die Mediziner mehrere Behandlungen mit dem CO2-Laser an. Als schonende Variante präsentiert sich das Laserlifting Light. Daneben existiert die wirksame Einmalbehandlung DeepFXTM sowie die Laserbehandlung ActiveFXTM. Gleichzeitig besteht im Aestomed Ambulatorium die Möglichkeit, die Falten mit einem Aurora IPL-System oder dem Q-Switched-Laser zu reduzieren. Die Verfahren verlaufen für die Kunden schmerzfrei und in der Regel ohne Komplikationen.

Die Vorteile des Prozesses ActiveFXTM

Entscheiden sich die Patienten für die Laserbehandlung ActiveFXTM, kommt es zu einer augenblicklichen Straffung der Haut. Dabei verschwinden feine Linien ebenso wie tiefe Falten. Aus dem Grund verbessert das Verfahren die Spannkraft und die gesamte Struktur der Haut. Das bedeutet, dass die Patienten von einem jüngeren und vitalen Aussehen profitieren. Das Laserlicht sorgt für die Neubildung von Kollagen. Dadurch entsteht eine Aufpolsterung der Epidermis.

Des Weiteren geht das ActiveFXTM mit dauerhaften Ergebnissen einher. Innerhalb kurzer Zeit bemerken die Patienten das verbesserte Hautbild. Vorwiegend eignet sich die Lasertherapie für Kunden, die eine kurze Ausfallzeit im Alltag wünschen. Neben der Beseitigung von Fältchen, Runzeln und schlaffer Haut benutzen die Ärzte den Laser, um Narben zu behandeln.

Aestomed Ambulatorium
Rennweg 9
1030 Wien
E-Mail: info@aestomed.at
Tel: +43 1 718 29 29
www.aestomed.at

Mehr Ausflugsziele, mehr Bewegung und Sport, mehr Urlaub und Reisen, mehr Freizeittipps und einfach mehr vom Leben: Das alles und noch viel mehr hält das Onlineportal für aktive Menschen und solche, die es noch werden wollen, bereit.