Warning: session_start(): open(/home/.sites/116/site9928281/tmp/sess_ilvd6ks2vurr66h9rrg4akam9j, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/.sites/116/site9928281/web/wp-content/plugins/rest-directory/Controller/Admintoolbar.php on line 14 Warning: session_start(): Failed to read session data: files (path: /home/.sites/116/site9928281/tmp) in /home/.sites/116/site9928281/web/wp-content/plugins/rest-directory/Controller/Admintoolbar.php on line 14 Freizeittipps für Regentage in Wien - erholungsmagazin.at

Freizeittipps

Freizeittipps für Regentage in Wien

Von  | 

Freizeittipps für Regentage in Wien sind nützlicher, als sie scheinen. Urlaub und Freizeit suchen sich nicht immer die Tage mit dem schönsten Wetter aus. Das Vorkommen längerer Zeiträume, in denen die Sonne nicht in Sicht ist, ist keine Seltenheit. Ist deswegen Zuhausebleiben angesagt? In Wien ist dem nicht so. Österreichs Hauptstadt bietet jede Menge Aktivitäten, die am Wochenende, im Urlaub oder an sonstigen freien Tagen Erholung und Unterhaltung bieten.

  • Hallenklettern,
  • Bowling und
  • Paintball

sind wenige davon. Sie alle spielen sich im Indoorbereich ab und sind damit wetterunabhängig.

LaserTag bei schlechtem Wetter in Wien

Alle, die sich das schlechte Wetter mit Nervenkitzel vertreiben wollen, sind beim LaserTag richtig. Dazu benötigen sie eine schützende Sensorweste, einen elektronischen Lichtstrahler und ein vorzugsweise nebliges Labyrinth als Spielpark. Primär geht es darum, so viele „Feinde“ wie möglich mit dem Laser zu erschießen und ungetroffen zu bleiben. Als Getroffener ist man „getagged“, daher der Name. Schummeln geht bei diesem Spiel nicht, die hochempfindliche Sensorweste nimmt jeden Treffer wahr und registriert ihn. Schwierigkeiten entstehen unter anderem durch viele Hindernisse und blinkende Lichter, die den Spieler in die Irre führen.

Tauchen auch für Regentage

Wer in seiner Freizeit gerne Sport treibt, kann ebenfalls Freizeittipps für Regentage in Wien finden. Doch soll dies keine Anspielung auf ein simples Fitnessstudio sein. Auch im Sommer kann es vorkommen, dass das schlechte Wetter das Sportmachen im Freien verwehrt. In diesem Fall bietet sich das Tauchzentrum Wien als Aufenthaltsort an. Hier bieten ausgebildete Tauchlehrer kleine Schnupperkurse an, in denen es einen theoretischen und einen praktischen Teil gibt. Von dem ersten wichtigen Wissen über Tauchausrüstung bis hin zu ersten Paddel- und Durchtauchversuchen können Neulinge hier alles ausprobieren.

Kreativ in Wien unterwegs

Freizeittipps für Regentage in Wien können zum Relaxen sein und Erholung versprechen. Nicht jeder legt in der Freizeit seinen Fokus auf Sport, sondern beschäftigt sich lieber mit kreativen Arbeiten. Das Projekt „Made by you“ macht es kreativen Köpfen aller Altersklassen möglich, selbst Keramiken zu erstellen. Das Entwerfen und Formen zählt ebenso wie das Bemalen. Mitzubringen ist nichts, da Material und Farben vorhanden sind. Eine eigens gestaltete Zuckerdose, Vase oder Fliese lässt sich im Anschluss gebrannt mit nach Hause nehmen.

Regentage im Haus des Meeres verbringen

Auch für Familien gibt es in Wien viele Freizeittipps. Eine besondere Attraktion für Groß und Klein ist das Haus des Meeres. Hier findet sich eine Reihe an tropischen Süßwasserfischen. Doch auch heimische Süßwasserfische sind vertreten, ebenso wie Mittelmeertiere und eine große Anzahl an Krokodilen. Auch das Tropenhaus, in dem sich die Tiere frei bewegen können, gehört hier zu den beliebtesten Freizeittipps für Regentage in Wien.

Mehr Ausflugsziele, mehr Bewegung und Sport, mehr Urlaub und Reisen, mehr Freizeittipps und einfach mehr vom Leben: Das alles und noch viel mehr hält das Onlineportal für aktive Menschen und solche, die es noch werden wollen, bereit.

Datenschutzinfo